Nachdem Spanien seit 01. Juli die Flughafengebühr verdoppelt hat und auch weitere Erhöhungen nicht ausgeschlossen sind, hat die irische Fluggesellschaft Ryanair beschlossen, einige Flüge zu reduzieren oder ganz zu streichen. Davon betroffen sind die Flugziele Barcelona und Madrid, wo mehrere Routen eingeschränkt werden, während andere ganz wegfallen. Des Weiteren betrifft die Absetzung 36 Flugstrecken zu den Kanaren.

Nicht nur Urlauber trifft die Verringerung der Flüge, es sind auch bis zu 2000 Arbeitsplätze gefährdet. Falls die spanische Regierung die Steuererhöhungen zurücknimmt und die Flughafengebühren wieder senkt, könnten die Flüge wieder aufgenommen werden, so Ryanair.

Einen Kommentar schreiben

 
NurFlug.de – günstige Flüge weltweit vom Flugdiscounter aus Frankfurt. Jede Menge Flugtickets zu günstigen Preisen ist ein das Blog von NurFlug.de und bietet aktuelle Informationen zur Flug-Branche
Ihr Profi im Veranstaltungs- & Eventtechnik FloydTech.de. Egal ob Licht, Sound, Bühnen für Konzerte oder Messe.